Grundlagenwissen TAEKWON-DO Schrift Nr. 19  

für

Taekwondo Sportgemeinschaft Schwerte e.V.

von Hans Jürgen Sobota   7.2000 Stand 12.2005   3 Seiten

Zurück zu Lehrunterlagen

 

Achtung: Grafiken und Maßlinien können von Ihrem Browser minimal verschoben sein.

 

Definitionen der Grundstellungen  bis 1. Dan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
Definitionen :

 

 

 

Schrittlängen-Vergleich von chongul sogi  mit hugul sogi:

Siehe auch die Zeichnung auf Seite 3, links unten. Beide Stellungen sind  11/2 Schulterbreiten lang.

Aber da die Meßpunkte unterschiedlich sind ist chongul sogi etwa 1/2 Fuß länger als hugul sogi.

 

 

Vorwärtsstellung links

 

chongul sogi

 

das linke mehr belastete / gebeugte  Bein ist vorn

 

 

Rückwärtsstellung rechts

 

hugul sogi

 

das rechte mehr belastete / gebeugte Bein ist hinten

 

 

Gleichseitig

 

paro

 

bezieht sich auf das mehr belastete / gebeugte  Bein

 

 

Ungleichseitig

 

pandae

 

bezieht sich auf das weniger belastete / gebeugte  Bein

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hinweis:

In vielen Lehrbücher sind zum Teil andere Gewichtsverteilungen angegeben die leider bei korrektem Ständen gar nicht erreicht werden können.

Die Angaben hier sind von mir ausgemessen worden.

 

 

Definitionen der Stellungen nach Sobota

 

 


 

 

 

 

 

 

 


 

© Hans Jürgen Sobota

 

 

Hans Jürgen Sobota   7.2000 Stand 12.2005   3 Seiten  Schrift Nr. 19

Taekwondo Sportgemeinschaft Schwerte e.V.

 

Zurück zu Lehrunterlagen